Mortellaro & Co. stellen in vielen Michviehherden eine große Belastung dar. Nicht nur gesundheitliche Beeinträchtigungen der Tiere stellen die Betriebe vor große Herausforderungen und zusätzlichen Aufwand, sondern auch wirtschaftliche Verluste bedingt durch Milch-Minderleistung.

Wir bieten Ihnen mit den MK:N Klauenwaschanlagen effektive und preislich sehr attraktive Lösungen diese Problematik in den Griff zu bekommen. Unsere Anlage wird in die Melkroutine integriert und erledigt die Reinigung und Desinfektion der Klauenhaut vollautomatisch. Aus einer Kombination von effektivem Waschen und dem passenden Desinfektionsmittel resultieren beste Erfolge im Bereich der Klauenpflege.

Aufgrund des geringen Chemieverbrauchs sind auch die Folgekosten sehr gering. Unsere Klauenwaschanlage dient ausschließlich der Vorbeugung gegen infektiöse Klauenkrankheiten.

Die MK:N Klauenwaschanlage Premium ist für die Installation in allen gängigen Melkrobotern geeignet.

Individuell einstellbar:

  • Startverzögerung
  • Waschdauer
  • Waschdruck/ Wasserdruck bis 3 Bar stufenlos
  • Wartedauer zwischen Waschen und Desinfizieren
  • Desinfektionsdauer/ -stärke

technische Vorteile:

  • Sprühbalken komplett aus Edelstahl
  • Sprühwinkel stufenlos einstellbar
  • Sprühbalkenhöhe 26 mm

Premiumpaket:

  • Siemens-Logo-Steuerung und Elektrotechnik im hochwertigen Schaltschrank
  • Wassertechnik inkl. Druckerhöhungspumpe und Ausdehnungsgefäß
  • stufenlos einstellbarer Druckregler
  • Dosierpumpe und -technik für MK:N KlauenFit mit Leerstandswarnung
  • 1 Sprühbalken aus Edelstahl

Optional auf Anfrage:

  • 120°, 90°, 60° und 45° Düsen zum Waschen je nach Bedarf
  • Waschdruck bis auf 10 Bar zu steigern

Optional mit Zusatzkosten:

  • zweiter Sprühbalken
  • Installation auf Montageplatte
  • Erweiterung auf 2 AMS/ auf 3 AMS

3.900,00 €

zuzügl. MwSt.

Unsere Produktinformation zum Download finden Sie hier.

MK:N Klauenwaschanlagen - Erklärvideo

MK:N Klauenwaschanlage Premium - Triesdorf (Kurzvideo)

MK:N Klauenwaschanlage Premium, installiert in Triesdorf im Lely Melkroboter